Icon 1 PC-Systeme Made in Germany
Icon 2 Vorab-Austausch ohne lange Wartezeiten
Icon 3 Umfangreicher PC-Konfigurator
Icon 4 Sichere Lieferung
Icon 5 Produktion mit grünem Strom

Mittelalter-Fans, aufgepasst: Pax Dei steht vor der Tür!

Open World Sandbox-Spiele machen Spaß, MMOs machen Spaß, Mittelalter-Spiele im Allgemeinen machen Spaß. Eine Kombination aus den dreien steht nun in den Startlöchern und könnte für viele das Spiel des Jahres werden – wenn es denn klappt mit Pax Dei.

Mit der Unreal 5 Engine und einer vom Mittelalter inspirierten Welt sollen Spieler in Pax Dei nämlich absolute Freiheit über ihr eigenes Schicksal haben. Was soll es werden? Ein abenteuerlicher Ritter oder ein Schneider, der sein Heimatdorf gar nicht erst verlassen will oder vielleicht ein Architekt, der grandiose Burgen entwirft? All das und noch mehr soll in Pax Dei möglich sein!

Dein Schicksal liegt in deinen Händen in Pax Dei

Pax Dei will den Koop-Modus neu erfinden: natürlich gibt es ganz klassische Allianzen, die du bilden kannst und auch PvP wird nicht zu kurz kommen, doch es wird eine ganz eigene feudale Hierarchie geben, die durch Ritter, Königreiche und Baronien zustande kommt.

Diesen Rittern können Spieler beispielsweise die Treue schwören und ihnen als Kämpfer in PvP-Schlachten ihre Loyalität beweisen. Diese Ritter hingegen können sich ebenfalls zusammenschließen, um Baronien zu gründen und außerhalb von PvE-Gebieten ganz eigene Festungen errichten, die am Ende des Tages der Schauplatz für epische Kriege und Belagerungen werden sollen.

Doch ganz im Mittelalter-Stil wird es in Pax Dei nicht nur um militärische Dominanz gehen, sondern auch die Kirche wird eine tragende Rolle spielen. Spieler selbst können vom Bischof zum Kardinal aufsteigen oder sogar zum Papst werden.

Die Grundidee des Spiels ist es also, dass es keine NPCs gibt, sondern dass die Spieler selbst die gesamte Dynamik und das Tempo des Games tragen – das Studio dahinter kann also ab einem bestimmten Punkt nur noch zusehen. Ob das so klappt, wie sich die Macher des Spiels das vorstellen, bleibt erst mal abzuwarten. Wenn es funktioniert, könnte Pax Dei ein Meilenstein in der Geschichte von MMOs werden.

Pax Dei startet am 18. Juni in den Early Access, wer sich das Game selbst genauer ansehen möchte. Zum aktuellen Zeitpunkt sieht die Sache eher wie ein Multiplayer-Survival-Game aus, denn erst mal werden Ressourcen gesammelt, um überhaupt zu Überleben. Mitte Juni gibt es dann die Feuerprobe!


(Bildquelle: Mainframe Studios)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.