Icon 1 PC-Systeme Made in Germany
Icon 2 Vorab-Austausch ohne lange Wartezeiten
Icon 3 Umfangreicher PC-Konfigurator
Icon 4 Sichere Lieferung
Icon 5 Produktion mit grünem Strom

Baldur’s Gate 3 mal anders – nämlich als Käse

Baldur’s Gate 3 ist völlig zurecht eines der genialsten Spiele unserer Zeit: die Story macht ordentlich was her, die Charaktere sind absolut grandios und die Möglichkeiten, die das Game bietet, sind wirklich unbegrenzt – viele Spiele behaupten das zwar auch von sich, aber Baldur’s Gate 3 macht Nägel mit Köpfen. Es gibt praktisch nichts, das man nicht einfach versuchen oder tun kann, sei es noch so albern oder dämlich.

Auch das Game als Käserad durchzuspielen, bleibt den Spielern freigestellt. Und es funktioniert sogar, wie nun ein YouTuber unter Beweis gestellt hat!

Die Illithiden als Käse stoppen? Kein Ding!

Der YouTuber Bouch hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine ganz neue Baldur’s Gate 3-Challenge zu starten: nämlich, das Spiel als Käse zu beenden. Das ist nicht nur rein kosmetisch eine einzigartige Art und Weise, das Spiel zu spielen, sondern geht auch mit jeder Menge Gameplay-Einschränkungen einher: als Käse kann man nämlich nur rumrollen, springen, unbewaffnete Angriffe (die nur einen einzigen Schadenspunkt machen) ausführen und den Spezialangriff “Käsiger Geruch” verwenden. Mit dem werden Kreaturen in der Nähe außer Gefecht gesetzt.

Als Käse hat man es also wirklich nicht leicht, und diese Probleme waren noch nicht einmal alles: man kann nicht sprechen, die wichtigsten Werte deiner Käse-Gruppe sind nur noch auf 10, genauso wie die Rüstungsklasse, und zu allem Überfluss gibt es nur 1 HP.

Bouch ließ sich davon aber nicht abhalten: wählt man für die Käse-Clique nämlich die Mönch-Klasse, kann man trotz der Hindernisse ziemlich gut durch das Spiel kommen. Mönche bekommen ihren Weisheitsmodifikator als Rüstungsklassen-Bonus, können mithilfe der Bonusaktion öfter zuschlagen und verursachen unbewaffnet zusätzlichen Schaden.

Außerdem können Käseräder, wieso auch immer, Zauberspruchrollen verwenden und Elixiere schlucken – somit ist für ein wenig Magie gesorgt und beispielsweise wird auf die Stärke ordentlich gebufft.

Für manche Spielpassagen musste Bouch die Käseform jedoch kurz verlassen, zu 100% kann man das Spiel also nicht als Gouda abschließe. Wer sich Bouchs ganze Reise ansehen will, kann das hier tun!



(Bildquelle: Larian Studios)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.